ActivTrades Titel

ActivTrades Erfahrungen – Der Online Broker im Test

Wir bei PassivesEinkommenVergleich haben schon diverse Online Broker und Trading Robots getestet. Einen Überblock bei diesem vielfältigen Angebot zu behalten ist nämlich nicht mehr so einfach. Ständig kommen neue Anbieter hinzu. In diesem Beitrag widmen wir uns voll und ganz dem Online Broker ActivTrades. Dieser Anbieter präsentiert stolz auf seiner Webseite, der beste Forex Broker im Jahr 2020 zu sein.

Bei unserem ActivTrades Check haben wir auf einige Dinge ganz besonders geachtet. So ist es für jeden Trader wichtig, dass der Online Broker seriös arbeitet und Sicherheitsstandards einhält. Außerdem haben wir einen genauen Blick auf die Kosten und Gebühren geworfen, die beim Trading entstehen.

Zudem haben wir den Kunden Service getestet und zeigen, welche Ein- und Auszahlungsmethoden es gibt.

ActivTrades Logo

Testergebnis

AngebotKostenKundenservice
3,5 Sterne5 Sterne5 Sterne

Gesamt

Guter Online Broker für CFD und Forex Trading. Leider nur wenige Kryptowährungen im Angebot.

45-Sterne-1

Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen

Kryptowährungen handeln bei Libertex

  • Mehr als 200 Handelsinstrumente
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Lizenzierter und Regulierter Anbieter
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100€
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Libertex Logo

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen handeln bei Stormgain

  • Krypto Trading & Cloud Mining
  • Integrierte Wallet
  • Mobile Apps für Android & iOS
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 US Dollar
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Stormgain Logo

Erfahrungsberichte zu Libertex und Stormgain lesen.

ActivTrades Vor- und Nachteile

  • Geringe Kosten und Gebühren
  • Schnelle Ein- und Auszahlungen
  • Regulierter Broker mit Einlagensicherung
  • Guter und schneller Kunden Support
  • Mindesteinzahlung nur 100€

  • nur 4 Kryptowährungen handelbar
  • PayPal nicht vorhanden

ActivTrades überzeugt in vielen wichtigen Punkten. So sind die Kosten beim Handel sehr gering, was sich langfristig positiv auf die Rendite auswirkt.

Außerdem ist die Bearbeitungsdauer der Ein- und Auszahlungen erfreulich kurz. Bei den meisten Zahlungsarten ist das Geld sofort verfügbar.

Überzeugen kann auch der gute Kunden Support. Zertifizierte Kundenbetreuer kümmern sich um die Anliegen der Kunden.

Zudem beträgt die Mindesteinzahlung nur 100€ und Neugierige können in einem kostenlosen Demo Konto den Online Broker besser kennen lernen. Völlig ohne finanzielles Risiko.

Negativ aufgefallen ist uns das wirklich sehr geringe Angebot an handelbaren Kryptowährungen. Nur vier Coins stehen zum CFD Handel zur Verfügung. Außerdem vermissen wir PayPal als Zahlungsart.

Was ist ActivTrades?

ActivTrades zählt zu den Pionieren im Online Trading. Bereits im Jahr 2001 gegründet, blickt man für einen Online Broker bereits auf eine lange Historie. In der Schweiz gegründet, erweiterte man schnell seinen Fokus auf das internationale Geschäft. Neben einem Geschäftssitz in London hat man Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Der Fokus liegt bei ActivTrades auf Forex und CFD Handel. So wurde dieser Bereich kontinuierlich erweitert und mittlerweile haben Kunden die Auswahl zwischen 1.000 verschiedenen CFDs aus den Bereichen Währungspaare, Indizes, Aktien, Rohstoffe, Anleihen, ETFs und Optionen.

ActivTrades Test – Das Angebot

Die Produktpalette bei ActivTrades ist sehr breit. So gut wie alle Asset Klassen die man handeln möchte sind vorhanden. Sogar Kryptowährungen sind per CFD Handelbar.

Forex

Weit mehr als 50 Währungspaare sind bei ActivTrades handelbar. Darunter natürlich die Hauptwährungen wie EUR/USD und USD/GBP. Aber auch exotische Währungen wie USD/ZAR kann man bei diesem Online Broker handeln. Zudem fallen beim Handel keine Kommissionen an.

Indizes und Anleihen

Per CFD besteht die Möglichkeit Indizes zu traden. Darunter sind namhafte Indizes wie Nasdaq, Dow Jones, DAX Euronext, FTSE und viele weitere. Bei den Anleihen stehen zum Beispiel Bundesanleihen zum Handel bereit.

Rohstoffe

Per CFD können Sie auf die Entwicklung von Rohstoffen spekulieren. Edelmetalle wie Gold und Silber, aber auch Zucker, Getreide und andere Nahrungsmittel stehen zur Auswahl.

Aktien

Die Aktien CFDs bei ActivTrades bilden die offiziellen Kurse ab. Dies ermöglicht den Echtzeit Handel mit Aktien, ohne die Aktien kaufen zu müssen. Beim Handel besteht die Möglichkeit auf Long oder Short Positionen per Hebel. Dementsprechend können Gewinne bei fallenden oder steigenden Kursen erzielt werden.

Kryptowährungen

Sie dürfen natürlich nicht fehlen, auch wenn das Angebot sehr klein ist. Die Rede ist von Kryptowährungen. Per CFD kann man Bitcoin, Ethereum, Ripple und Litecoin handeln. Leider stehen insgesamt nur vier Coins zur Auswahl.

Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen

Kryptowährungen handeln bei Libertex

  • Mehr als 200 Handelsinstrumente
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Lizenzierter und Regulierter Anbieter
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100€
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Libertex Logo

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen handeln bei Stormgain

  • Krypto Trading & Cloud Mining
  • Integrierte Wallet
  • Mobile Apps für Android & iOS
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 US Dollar
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Stormgain Logo

Erfahrungsberichte zu Libertex und Stormgain lesen.

ActivTrades Erfahrungen – Kosten & Gebühren

Das Konto bei ActivTrades ist vollkommen kostenlos. Lediglich beim Handel fallen Spreads an, die aber bereits alle Gebühren beinhalten. Kommissionen fallen keine an. Ausnahmen sind hier Aktien CFDs.

Die Spreads auf Währungen schneiden im Vergleich zu anderen Plattformen gut ab. Die folgende Tabelle zeigt die Spreads in Pips für den Forex Handel.

WährungspaarZiel SpreadDurchschnitts Spread
EUR/USD0,500,70
GBP/USD0,801,22
USD/CHF1,001,36
USD/JPY0,500,76
USD/CAD1,001,41
EUR/GBP0,801,21
EUR/CHF1,101,57

Bei ActivTrades kann eine Inaktivitätsgebühr anfallen. Trader die mehr als 12 Monate nicht aktiv waren, bekommen jeden Monat 10 Euro von ihrem Konto abgebucht. Die Inaktivität lässt sich durch Einloggen in den Account wieder zurücksetzen.

Zahlungsarten bei ActivTrades

Wer sich am Ende für ActivTrades entscheidet, der muss auch wissen, wie man sein Geld ein- und auszahlen lassen kann. Ein wichtiges Kriterium sind hierbei die anfallenden Kosten.

Bei diesem Online Broker gibt es genügend Arten der Zahlung. Die beiden Tabellen zeigen die Zahlungsarten samt Kosten und Dauer.

Einzahlungen

ZahlungsartGebührenDauer
BanküberweisungKostenfrei1 – 2 Werktage
NetellerKostenfrei30 Minuten
SkrillKostenfrei30 Minuten
Kreditkarte1,5%30 Minuten

PayPal steht leider nicht zur Auswahl. Jedoch sollte auch so das Angebot zur Einzahlung ausreichend sein.

Auszahlungen

ZahlungsartGebührenDauer
BanküberweisungKostenfreiGleicher Werktag 
(Anfrage vor 12:30)
NetellerKostenfreiGleicher Werktag 
(Anfrage vor 12:30)
SkrillKostenfreiGleicher Werktag 
(Anfrage vor 12:30)
KreditkarteKostenfreiGleicher Werktag 
(Anfrage vor 12:30)

Es wird deutlich, dass nur bei der Einzahlung per Kreditkarte Gebühren anfallen. Bei den Auszahlungen sind alle Zahlungsarten gebührenfrei. Des Weiteren überzeugt die Schnelligkeit der Zahlungsabwicklung.

Kontoarten bei ActivTrades

Beim Online Broker ActivTrades stehen den Kunden verschiedene Konten Arten zur Verfügung. Diese sind:

ActivTrader

So lautet die eigene Plattform von ActivTrades. Diese bietet neueste Technologie für ein noch funktionales Trading. Dieses Angebot enthält mehr als 500 CFDs auf Forex, Aktien, Indizes, Optionen und ETFs. Die Funktionen und Eigenschaften vom Konto sind diese:

Progressive Trailing Stop

Mithilfe dieser Funktion können Gewinne noch besser abgesichert werden. Es werden nicht nur einzelne Stops gesetzt, sondern mehrere Bereiche können markiert werden. Je nachdem in Welche Richtung sich ein Trade entwickelt, passt sich der Progressive Trailing Stop an.

Trailing Stop

Der Trailing Stop ist ein Stop Loss, der dem Kurs hinterher läuft. Im Gegensatz zur normalen Stop Order ist der Trailing Stop flexibel.

Hedging

Hedging dient zur Absicherung einer Position. Es bedeutet quasi ein Long Trade mit einem Short Trade zu spiegeln.

Market Sentiment

Das Market Sentiment soll die Stimmung der Marktlage einfangen und abbilden. Kursentwicklungen sollen so besser eingeschätzt werden können.

Charts

14 verschiedene Charttypen stehen zur Auswahl. Damit kann man seine Handelsstrategie untermauern.

MetaTrader 4

Die Handelsplattform MetaTrader 4 ist keine unbekannte im Forex Handel. Sie gehört zu den stabilsten und bekanntesten Programmen. Eine übersichtliche und nutzerfreundliche Plattform. Außerdem verfügt sie über fortgeschrittene Technik und Sicherheit. Als Tools stehen 50 technische Indikatoren, Kursalarme und Trailing Stops, historische Daten und viele weitere zur Verfügung.

MetaTrader 5

Die neueste Version vom MetaTrader. Erweiterte Funktionen bieten ein noch professionelleres Trading. Features wie „Ein Klick Trading“, Integrierte Kontoauszüge, Wirtschaftsnachrichten und vieles weitere bietet der MetaTrader 5.

Demo Konto

ActivTrades bietet allen Interessenten die Möglichkeit ein kostenloses Demo Konto zu nutzen. Dazu stehen alle drei Konto Arten stehen zur Auswahl. Außerdem werden die Demo Konten mit einem virtuellen Betrag von 10.000€ aufgeladen Dieser Betrag steht im Demo Konto zum Trading zur Verfügung.

Das Konto ActivTrader kann direkt ohne vorherige Anmeldung getestet werden. Wer die Plattformen MetaTrader 4 und 5 testen möchte, muss sich zunächst mit Namen, Telefon und E-Mail Adresse registrieren.

Die Demo Konten bietet eine gute Gelegenheit den Anbieter besser kennen zu lernen. Außerdem kann man Handelsstrategien im Demo Account risikofrei testen und verfeinern. Weiter ist dies eine passende Chance, die im oberen Abschnitt genannten Tools einmal auszuprobieren.

ActivTrades Demo Konto

Anmeldung bei ActivTrades

Wenn man sich schlussendlich für den Anbieter entscheidet, ist der erste Schritt die Anmeldung. Den genauen Ablauf möchten wir hier in einer Schritt für Schritt Anleitung einmal darstellen.

Schritt 1: Anmeldung

Der erste Schritt ist die Anmeldung auf der Plattform. Hierzu klicken Sie auf den blauen Button.

Wohnsitz, Namen, und E-Mail-Adresse müssen angegeben werden. Außerdem muss ein sicheres Passwort bestimmt werden. Des Weiteren muss auch eine Telefonnummer hinterlegt werden.

Aufgrund der Europäischen Gesetze ist die Anmeldung mit vielen Formalitäten verbunden. Daher wird auch eine Adressprüfung durchgeführt. Zudem müssen noch eine Steuer ID und ein Geburtsdatum hinterlegt werden.

Im Anschluss darauf wartet ein Fragenkatalog. Dieser fragt die Erfahrungen der Trader ab und klassifiziert die Risikobereitschaft.

Weiter gibt es mehrmals Hinweise auf das Risiko, dass mit dem CFD Handel einhergeht.

ActivTrades Anmeldung

Schritt 2: Verifizierung

Nationale und internationale Gesetze im Kampf gegen Geldwäsche schreiben die Identifizierung der Kunden vor. Daher muss auch ActivTrades als regulierter Broker diesen Gesetzen folge leisten.

Im Anschluss an die Anmeldung können daher weitere Dokumente verlangt werden, die die einwandfreie Identität des Kunden bestätigen.

Schritt 3: Einzahlung

Sobald Anmeldung und Verifizierung erfolgreich abgeschlossen wurden, kann das Handelskonto mit echtem Geld aufgeladen werden. Die Mindesteinzahlung beläuft sich auf 100€. Hierfür stehen diverse Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Dauer und Kosten der Zahlungsmethoden können Sie im Abschnitt „Zahlungsarten“ nachlesen.

Schritt 4: Handel

Nachdem eine erste Einzahlung erfolgreich abgeschlossen wurde, kann der Handel starten. Hierfür stehen drei Konto Modelle zur Auswahl, wie wir bereits weiter oben beschrieben haben.

ActivTrades Handel

Im Handelskonto selber wählt man zunächst die Investmentklasse, die man handeln möchte. Nun können diverse Einstellungen vorgenommen werden. Unter anderem Trailing Stop, Take Profit und viele weitere. Abschließend entscheidet man sich für kaufen oder verkaufen.

Jeder Anleger sollte ich vor dem Handel klarmachen, dass CFDs mit einem großen Risiko einhergehen. ActivTrades weißt auf seiner Webseite deutlich darauf hin, dort heißt es:

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

https://www.activtrades.eu/de/

Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen

Kryptowährungen handeln bei Libertex

  • Mehr als 200 Handelsinstrumente
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Lizenzierter und Regulierter Anbieter
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100€
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Libertex Logo

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen handeln bei Stormgain

  • Krypto Trading & Cloud Mining
  • Integrierte Wallet
  • Mobile Apps für Android & iOS
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 US Dollar
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Stormgain Logo

Erfahrungsberichte zu Libertex und Stormgain lesen.

ActivTrades App

Schnelligkeit beim Handel kann manchmal sehr entscheidend sein. So kann es sich ergeben, dass man nicht immer an einem Desktop PC sitzt, um eine Order ausführen zu können. Für diesen Fall bietet ActivTrades auch eine mobile Lösung an.

Für die Betriebssysteme Android und iOS gibt es die passenden Apps für Smartphone und Tablet. Kostenlos stehen die Anwendungen im Appstore zur Verfügung. Die Login Daten sind die gleichen wie bei der Desktop Version.

Die mobile Anwendung überzeugt trotz kleinerer Bildschirme durch übersichtliche Designs. Ebenfalls sind alle wichtigen Funktionen und Features in der App vorhanden.

ActivTrades-Tablet-App

Regulierung, Lizenz & Sicherheit

Ein wichtiger Punkt bei der Online Broker Auswahl spielt die Sicherheit. ActivTrades ist voll reguliert durch EU Behörden und erfüllt alle Sicherheitsstandards.

Zuständig für die Regulierung ist die britische Aufsichtsbehörde FCA (Financial Conduct Authority). Strenge Auflagen müssen also umgesetzt werden, andernfalls würde der Anbieter seine Lizenz verlieren.

Eine wichtige Auflage seitens der Behörde ist die sichere Verwahrung von Kundengeldern. ActivTrades schreibt selber auf seiner Webseite:

Geldmittel des Kunden werden auf getrennten Konten aufbewahrt. Alle Kundengelder unterliegen den Kundengeldervorschriften der britischen Financial Conduct Authority (FCA) und sind durch das Financial Services Compensation Scheme (Entschädigungsregelungen für Finanzdienstleistungen) bis maximal £85.000 abgesichert. 

https://www.activtrades.eu/de/activtrader-plattform

Im Falle einer Insolvenz von ActivTrades bleiben die Kundengelder also unangetastet und sind nicht weg. Kundengelder werden auf separaten Konten verwahrt und kommen nicht in Berührung mit anderen Geldern.

ActivTrades Kundensicherheit

Außerdem ist ActivTrades Mitglied in der FSCS. Diese kümmert sich um die Entschädigungsregelungen bei Finanzdienstleistern. Vergleichbar mit der deutschen Einlagensicherung. Im Fall von ActivTrades sind 85.000 Pfund abgesichert, was in etwas gut 90.000 Euro entspricht.

Für Sicherheit im Handel sorgt ein vollautomatisches Routing System. Dies sorgt für geringe Latenzzeiten, Spreads und Slippage.

Kontakt & Kunden Support – ActivTrades Erfahrungen

Zu einem guten Online Broker gehört auch ein guter Kunden Support. Beispielsweise kann im Problemfall kann eine schnelle Hilfe entscheidend sein. Dementsprechend haben wir in unserem ActivTrades Test auch ein Auge auf diesen Bereich geworfen.

Für Kunden und Interessierte bestehen diese Kontaktmöglichkeiten:

  • Telefon +49 (0) 69 87003 103
  • E-Mail
  • Live Chat
  • Kontaktformular
  • FAQs

Der Telefon Support wird in 14 verschiedenen Sprachen angeboten. Natürlich ist auch deutsch mit dabei. Zudem setzt ActivTrades auf zertifizierte Kundenberater, die vorher eine interne Prüfung durchlaufen müssen.

Neben dem Telefon Support stehen noch ein Live Chat auf der Webseite, ein Kontaktformular und ein großer FAQ Bereich zur Verfügung. Erreichbar ist der Kunden Service Rund um die Uhr.

Außerdem gibt ActivTrades auf seiner Webseite an, innerhalb der Branche die schnellsten Antwortzeiten zu haben. Im Durchschnitt liegen diese bei 27 Minuten.

Weiterbildung bei ActivTrades

ActivTrades hat einen großen Schulungsbereich mit vielen Weiterbildungsmöglichkeiten. Es ist möglich sich ein Einzeltraining zu buchen. Hier wird dann auf die individuellen Wünsche des Kunden eingegangen. Fragen werden in diesem Format von Experten beantwortet, die sich voll und ganz auf den Kunden konzentrieren. Beispielsweise kann man sich in einem Einzeltraining die Tools der Plattform nochmal im Detail erklären und zeigen lassen.

Außerdem gibt es tägliche Marktvideos. Diese sollen einen Ausblick auf das Tagesgeschehen geben. Zudem gibt es noch kostenlose Webinare. In regelmäßigen Abständen sprechen Experten über interessante Themen und Strategien. Reinschauen lohnt sich immer. Am Ende einer jeden Veranstaltung ist es zudem möglich Fragen zu stellen.

Abschließend gibt es noch ein Glossar, in dem alle Begriffe kurz und bündig erklärt werden.

Fazit – Die ActivTrades Erfahrungen

In unserem Test hat ActivTrades gut abgeschnitten. Der britische Online Broker ist schon lange am Markt und blickt auf viel Erfahrung zurück. Die Produktpalette ist breit und gut aufgestellt. Lediglich das Angebot an handelbaren Kryptowährungen hat enttäuscht. Nur vier digitale Coins sind bei diesem Online Broker zu handeln.

Im Punkto Kosten und Gebühren hat sich ActivTrades gut präsentiert. Hier gibt es nichts zu kritisieren. Zu überzeugen weiß auch die Handelsplattform mit den zahlreichen Tools und Features. Unzählige Erweiterungen können beim Handel implementiert werden.

Für unentschlossene empfiehlt sich das 30 Tage kostenlose Demo Konto bei ActivTrades.

Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen

Kryptowährungen handeln bei Libertex

  • Mehr als 200 Handelsinstrumente
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Lizenzierter und Regulierter Anbieter
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100€
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Libertex Logo

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen handeln bei Stormgain

  • Krypto Trading & Cloud Mining
  • Integrierte Wallet
  • Mobile Apps für Android & iOS
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 US Dollar
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Stormgain Logo

Erfahrungsberichte zu Libertex und Stormgain lesen.

FAQ

Was ist ActivTrades?

Bei diesem Anbieter handelt es sich um einen Online Broker mit Fokus auf CFD und Forex Handel.

Wie lange dauert eine Auszahlung bei ActivTrades?

Das hängt von der Zahlungsart ab. In der Regel werden Zahlungen aber sofort getätigt. Lediglich bei einer Banküberweisung kann es bis zu 1 – 2 Werktagen dauern.

Was kostet ActivTrades?

Das Handelskonto ist kostenlos. Zudem entstehen beim Handel im Vergleich zu anderen Online Brokern sehr geringe Gebühren. In Sachen Kosten und Gebühren kann ActivTrades überzeugen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.