AvaTrade

AvaTrade Erfahrungen – Der Online Broker im Test

AvaTrade ist ein internationaler Forex Broker. Der Hauptsitz ist in Dublin, Irland. Außerdem erhält man in vielen Städten weltweit Niederlassungen. Bereits im Jahr 2006 wurde AvaTrade gegründet. Entwickelt und immer weiter verbessert von Experten aus der Finanzbranche, ist das Ziel von diesem Online Broker, Menschen ein sicheres Umfeld zum Trading zu bieten.

Daher haben wir uns den Forex Broker einmal angesehen und einem Test unterzogen. Wir schauen uns das Angebot an handelbaren Assets an, sowie die Kosten und Gebühren, die beim Handel entstehen können. Des Weiteren prüfen wir in unserem Check den Kunden Support.

Abschließend wollen wir wissen, wie seriös AvaTrade ist und ob sich eine Anmeldung bei diesem Online Broker lohnt oder es Alternativen gibt.

AvaTrade Logo

Testergebnis

AngebotKostenKundenservice
4-von-5-Sternen3,5 Sterne2 Sterne

Gesamt

Online Broker für CFD und Forex Trading. Probleme bei Auszahlungen und Kunden Support.

3 Sterne

Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen

Kryptowährungen handeln bei Libertex

  • Mehr als 200 Handelsinstrumente
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Lizenzierter und Regulierter Anbieter
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100€
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Libertex Logo

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen handeln bei Stormgain

  • Krypto Trading & Cloud Mining
  • Integrierte Wallet
  • Mobile Apps für Android & iOS
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 US Dollar
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Stormgain Logo

Erfahrungsberichte zu Libertex und Stormgain lesen.

AvaTrade Vor- und Nachteile

  • breites Angebot an handelbaren Assets
  • Kostenloses Demo Konto
  • Regulierter Online Broker

  • Nur Kreditkarte und Überweisung als Zahlungsart
  • Teilweise Probleme bei Auszahlungen
  • Lange Wartezeiten beim Kunden Support

Nur bei wenigen Punkten kann uns AvaTrade überzeugen. Das breite Angebot hat uns definitiv gefallen. Per CFD lassen sich verschiedene Assets handeln.

Ebenfalls positiv aufgenommen haben wir die Tatsache eines kostenlosen Demo Kontos.

Negativ bewerten mussten wir die geringe Auswahl an Zahlungsarten. Nur Banküberweisung und Kreditkarte stehen nur Auswahl.

Probleme bei Auszahlungen und lange Wartezeiten beim Kunden Support fließen ebenfalls negativ in unsere Bewertung mit ein.

Was ist AvaTrade?

AvaTrade ist ein Online Forex Broker. Selber bezeichnet sich der Anbieter als innovativen Pionier des Online Handels. Bereist im Jahr 2006 wurde das Unternehmen von Finanz- und Internetexperten gegründet. Der Fokus bei diesem Online Broker liegt klar auf dem Forex und CFD Handel.

Nach eigenen Aussagen ist die Vision von AvaTrade, Menschen das Investment und das Online Forex Trading zu ermöglichen.

Weltweit zählt der Anbieter mehr als 200.000 registrierte Kunden. Das Handelsvolumen übersteigt die Marke von $60 Milliarden pro Monat.

AvaTrade ist ein internationales Unternehmen mit Büros in Mailand, Paris, Dublin, Tokio und Sydney. Der Hauptsitz der Firma ist in Dublin.

AvaTrade Test – Das Angebot

Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Online Brokers ist das Angebot. Welche Assets kann man überhaupt traden? Welche Kombinationen sind verfügbar?

AvaTrade legt den Fokus auf Forex und CFD Handel.

Forex

AvaTrade bezeichnet sich selbst als einen der führenden Forex Broker. Mit der leistungsstarken Handelsplattform MT 4 können Kunden mehr als 60 Währungspaare handeln. Also ein sehr breites Spektrum. Daher sind nicht nur Klassiker wie EUR/USD verfügbar, sondern auch exotische Währungen wie NZD/USD.

Beim Forex Handel steht ein Hebel bis zu 1:30 zur Verfügung.

CFD Handel

AvaTrade bietet seinen Kunden ein breites Angebot beim CFD Handel. Beispielsweise ist der Handel mit Aktien, Rohstoffen und Indizes möglich.

CFDs sind risikoreiche Handels-Instrumente, die das Trading mit Hebelwirkung möglich machen. Dabei können große Verluste entstehen. Möglicherweise können die Verluste auch über die Summe des Investments hinausgehen. Nicht alle Anbieter verzichten auf die Nachschusspflicht.

Grundsätzlich gilt beim CFD Handel, dass man nur Geld investieren sollte, was man auch verlieren kann.

Aktien

Bei AvaTrade kann man die großen und bekannten Börsen und Aktien dieser Welt handeln. Facebook, Google, Amazon und Tesla sind nur einige von vielen. Beim Handel von Aktien CFDs fallen Spreads an. Diese sind aber im Vergleich zu anderen Online Brokern relativ günstig.

AvaTrade Aktien Handel

Indizes

AvaTrade hat ein großes Angebot an CFD Indizes. So kann man auf alle bekannten Indizes spekulieren. Beispielsweise S&P500, Nasdaq, Dow Jones, DAX und viele weitere. Mit CFDs kann man auf steigende, aber auch fallende Index Kurse setzen. Zusätzlich kann ein Hebel mit der Wirkung 1:30 eingesetzt werden.

Rohstoffe

Ebenfalls gut ist das Angebot an handelbaren Rohstoffen. Edelmetalle wie Gold und Silber stehen hier zur Auswahl. Zudem kann man per CFD auf Nahrungsmittel und Energieprodukte wie Öl spekulieren. Bei dieser Assetklasse steht ein Hebel von 1:20 zur Verfügung.

Kryptowährungen

Im Segment der digitalen Währungen stehen die wichtigsten Coins bereit.

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ripple
  • Ethereum
  • Litecoin

Außerdem gibt es weitere Kombinationen zu handeln. Beispielsweise Bitcoin Gold, Crypto 10 Index und BTC/USD. Hier steht Ihnen ein Hebel mit der Wirkung 1:30 zur Verfügung.

ETF

Ebenso umfangreich wie das Angebot an Indizes, ist das Angebot an handelbaren ETFs. Bekannte ETFs wie der MSCI Emerging Markets und viele andere klassische ETF stehen den Tradern zur Verfügung. Die Spreads sind günstig und der Hebel ist mit 1:5 angesetzt.

Forex

Weit mehr als 60 Währungspaare bietet AvaTrade seinen Kunden. Von Klassikern bis hin zu Exoten ist alles dabei. Die Spreads gehen bei 0,8 Pips los. Als Hebelwirkung ist 1:2 das Maximum.

Außerdem bietet AvaTrade seinen Kunden beim Forex Handel die Möglichkeit der Automatisierung. Ein Trading Bot kann hinzugeschaltet werden.

AvaTrade Erfahrungen – Kosten & Gebühren

Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl des Online Brokers sind die Kosten und Gebühren. Denn im Laufe der Zeit können diese die Rendite erheblich mindern. Daher blicken wir nun auf die Kosten bei AvaTrade.

AvaTrade verlangt Inaktivitätsgebühren. Sollten Sie einmal länger als drei Monate nicht in ihrem Konto eingeloggt sein, zieht Ihnen der Online Broker 50€ pro Monat vom Handelskonto ab. Die Inaktivität können Sie per Login wieder zurücksetzen.

Außerdem gibt es noch eine Übernachtgebühr bei Positionen, die über Nacht gehalten werden. Beispielsweise beträgt diese für EUR/USD 1,4% pro Lot.

Alle weiteren Spreads und Gebühren kann man auf der Webseite von AvaTrade nachlesen. Dieser Link führt zur Übersicht.

Zahlungsarten bei AvaTrade

Bei der Online Broker Auswahl sollte man ganz genau hinsehen, wenn es um die Zahlungsarten geht. Schnell können horrende Gebühren die hart verdienten Renditen wieder auffressen. Daher schauen wir nun mal genau auf die Ein- und Auszahlungsarten bei AvaTrade.

Einzahlungen

Bei AvaTrade gibt es für EU Bürger lediglich zwei Einzahlungsarten:

ZahlungsartMindestbetragDauer
Banküberweisung500€2 – 5 Werktage
Kreditkarte100€Sofort

Zahlungsarten wie PayPal, Skrill oder Neteller werden bei AvaTrade nicht angeboten. Wie die Tabelle zeigt, unterscheiden sich die Mindesteinzahlungen erheblich. Auch die Dauer der Gutschreibung des Geldes spricht eine deutliche Sprache.

Auszahlungen

Auszahlungen bei AvaTrade können ebenfalls nur auf zwei Arten dargestellt werden. Banküberweisung oder Buchung auf die Kreditkarte. Jedoch muss man vor der Auszahlung bei AvaTrade ein Online Formular ausfüllen. Dieses Online Formular findet man im Kundenkonto. Die Dauer der Auszahlung gibt AvaTrade auf der Webseite selber mit 1 – 2 Werktagen an.

Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen

Kryptowährungen handeln bei Libertex

  • Mehr als 200 Handelsinstrumente
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Lizenzierter und Regulierter Anbieter
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100€
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Libertex Logo

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen handeln bei Stormgain

  • Krypto Trading & Cloud Mining
  • Integrierte Wallet
  • Mobile Apps für Android & iOS
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 US Dollar
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Stormgain Logo

Erfahrungsberichte zu Libertex und Stormgain lesen.

Kontoarten bei AvaTrade

In diesem Abschnitt geht es um die verschiedenen Kontomodelle, die der Online Broker im Angebot hat.

MetaTrader 4 und 5

Der Klassiker unter den Handelskonten. Die MetaTrader 4 und 5 werden von allen renommierten Online Brokern angeboten. Natürlich dürfen sie auch nicht bei AvaTrade fehlen. Sie gehören zu den leistungsstärksten Handelsplattformen weltweit. MT 4 und 5 bieten den Benutzern eine hohe Funktionalität und Übersichtlichkeit.

Zudem bietet der MT 5 eine Vielzahl an technischen Indikatoren und viele Möglichkeiten für Charts und Diagramme.

Web Trader

Der Web Trader ist eine innovative Online Plattform die sich mit ihrem Angebot an Anfänger richtet. Eine einfache und übersichtliche Bedienung macht die möglich. Beim Web Trader sind keine Downloads oder Installationen nötig. Per Internet Browser können Sie den Web Trader aufrufen und sich einloggen.

Wer aber auf besondere Charts und Indikatoren Zugriff haben möchte, der entscheidet sich lieber für MT 4 oder 5.

AvaOptions

AvaOptions ist eine spezielle Plattform, die sich dem Handel mit Optionen widmet. Trader sollten bei dieser Plattform etwas Erfahrung mitbringen. Ein großes Angebot an Tools, Charts und Diagrammen kann für den Handel zum Einsatz kommen.

Demo Konto

Wer den Online Broker AvaTrade interessant findet aber sich noch nicht zu 100% sicher ist, dem können wir das Demo Konto empfehlen.

Nach kurzer Anmeldung kann man das kostenlose Demo Konto mit all seinen Funktionen nutzen und so den Anbieter besser kennen lernen.

Das Demo Konto wird mit virtuellen 100.000 Euro ausgestattet. Außerdem ist es 21 Tage lang kostenfrei nutzbar.

In dieser Zeitspanne bietet es sich an, einen Rundgang durch die Plattform zu machen. Alle Funktionen, Tools und Features kann man ohne finanzielles Risiko austesten.

Zur schnellen Anmeldung gehört der vollständige Name, sowie E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Zudem gibt es die Möglichkeit des Quick Login per Facebook oder Google.

AvaTrade Demo Konto

Anmeldung bei AvaTrade

Nachdem wir den Weg zum Demo Konto beschrieben haben, möchten wir eine Schritt für Schritt Anleitung für die Einrichtung eines echten Kontos bei AvaTrade anbieten.

Schritt 1: Anmeldung

Los geht es mit der Registrierung auf der Webseite. Wie bei der Eröffnung des Demo Kontos werden Vor- und Nachname benötigt. Ebenfalls muss man eine E-Mail und eine Telefonnummer angeben.

Außerdem steht auch hier ein Quick Login zur Verfügung. Per Facebook oder Google kann man Prozedere deutlich vereinfachen.

Schritt 2: Verifizierung

Durch die strenge Regulierung der EU Behörden muss AvaTrade diverse Gesetze einhalten. Eines davon ist das Anti Geldwäschegesetz. Hierfür muss der Online Broker alle Kunden identifizieren. Außerdem schließt der Anbieter so aus, dass sich Personen unter 18 Jahren auf der Plattform anmelden.

Ohne eine erfolgreiche Verifizierung ist kein Handel bei AvaTrade, aber auch bei keinem anderen Online Broker mehr möglich. Auch wenn diese Prozedur manchmal nervig und unnötig erscheint, dient sie zur eigenen Sicherheit.

Zur Verifizierung werden unter anderem Nachweise zur Person und zum Wohnsitz benötigt.

Schritt 3: Einzahlung

Sobald die Verifizierung erfolgreich abgeschlossen wurde, kann man sein Handelskonto mit Geld aufladen. Hierfür stehen zwei verschiedene Zahlungsarten zur Auswahl. Per Kreditkarte beträgt die Mindesteinzahlung 100€. Bei einer Banküberweisung sind es 500€.

Daher raten wir zur Einzahlung per Kreditkarte. Der Betrag ist geringer und auch die Zahlung wird schneller verarbeitet. Das Geld ist per Kreditkarte sofort auf dem Handelskonto verfügbar. Per Banküberweisung kann es ein paar Werktage dauern.

Schritt 4: Handel

Nachdem das Handelskonto mit Geld aufgeladen wurde, steht dem ersten Trade nicht mehr im Wege.

Im Handelskonto wählt man den Menu Punkt „Handel“. Im nächsten Schritt wählt man das Asset, dass man handeln möchte. Möchte man auf das Währungspaar EUR/USD spekulieren, dann wählt man „Forex“.

Über eine Suchfunktion kann man die gewünschten Handelsinstrumente auch finden. Sobald man auf das Währungspaar klickt, öffnet sich ein kleines Fenster, in dem man die Konditionen des Handel angeben kann. Long oder Short, Hebelgröße und eingesetztes Kapital. Außerdem gibt es die Funktionen Take Profit und Stop Loss.

AvaTrade Handel

Take Profit steht hier für eine Gewisse Handelsmarke, an der ein Gewinn realisiert werden soll. Stop Loss soll Verluste bei einem schlecht laufenden Trade minimieren.

Da bei AvaTrade per CFD gehandelt wird, ist der Anbieter zu folgenden Disclaimer verpflichtet:

CFDs sind komplexe Trading-Instrumente die ein hohes Risiko mit sich bringen, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

https://www.avatrade.de

Bitte machen Sie sich vor einem Investment immer genügend Gedanken darüber, wie viel Geld Sie verlieren können. Generell ist der CFD Handel für Anfänger und Laien ungeeignet.

AvaTrade App

Neben diversen Kontomodellen bietet AvaTrade auch noch eine Mobile App für Handy und Tablet an. Verfügbar ist die Anwendung für die Systeme iOS und Android.

Die Trading App bietet die Möglichkeit auch von unterwegs zu handeln oder laufende Trades zu überwachen.

So ist es zu jeder Zeit möglich in den Handel einzugreifen.

Dabei gestaltet sich die Benutzeroberfläche als übersichtlich. Das Navigieren in der App ist intuitiv. Live Kurse, Charts und Tools sind zur genüge vorhanden.

Die App kann man in den App Stores kostenlos herunterladen. Zum Login wird der AvaTrade Zugang benötigt.

AvaTrade App

Regulierung, Lizenz & Sicherheit

Wer sind Geld bei einem Online Broker einzahlt, der möchte auch sichergehen, dass sein Geld dort gut aufgehoben ist. Daher spielt die Sicherheit eine große Rolle.

AvaTrade ist ein international aufgestellter Online Broker und wird daher von vielen Aufsichtsbehörden kontrolliert. Diese Behörden sollen für den nötigen Anlegerschutz sorgen. In Deutschland ist die AvaTrade EU Ltd aktiv, welche von der Central Bank of Ireland reguliert wird.

Bei AvaTrade werden die Kundengelder auf separaten Konten verwahrt und nicht mit den Geldern der Geschäftskonten vermischt. Sollte es mal zu einer Insolvenz kommen, zählen die Kundengelder nicht zur Insolvenzmasse.

Dennoch hört und liest man immer wieder viele Berichte von Kunden, die Probleme mit diesem Anbieter haben. Die Rede ist von ausbleibenden Auszahlungen. Kunden berichten von Schwierigkeiten bei der Auszahlung, welche sich über einen sehr langen Zeitraum zieht.

Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen

Kryptowährungen handeln bei Libertex

  • Mehr als 200 Handelsinstrumente
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Lizenzierter und Regulierter Anbieter
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100€
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Libertex Logo

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen handeln bei Stormgain

  • Krypto Trading & Cloud Mining
  • Integrierte Wallet
  • Mobile Apps für Android & iOS
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 US Dollar
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Stormgain Logo

Erfahrungsberichte zu Libertex und Stormgain lesen.

Kontakt & Kunden Support – AvaTrade Erfahrungen

Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Online Broker bleibt der Kunden Support. Sollte es einmal Probleme geben, möchte man schnelle Hilfe erfahren.

Nach eigenen Aussagen ist der Kunden Support von AvaTrade rund um die Uhr erreichbar. Folgende Wege der Kommunikation stehen zur Verfügung:

  • Telefon
  • Kontaktformular
  • Live Chat

Der Kundenservice von AvaTrade steht in mehr als 20 Sprachen zur Verfügung. Natürlich ist deutsch auch mit dabei.

Der Live Chat in deutscher Sprache ist aber nicht immer besetzt. Von 9 Uhr bis 18 Uhr ist dieser Support aktiv.

Zudem liest man in vielen Kunden Reviews, dass man lange auf Antworten warten muss. Teilweise bekommt man gar keine passende Antwort und wird ignoriert. Die schlechte Erreichbarkeit mündet daher in einer schlechten Benotung des AvaTrade Kunden Support.

Weiterbildung bei AvaTrade

AvaTrade bietet seinen Kunden eine breite Palette an Lern Materialen. Unter dem Menu Punkt „Traden lernen“ findet man diverse Artikel mit tollen Informationen. Verschiedene Themen werden durch informative Artikel abgedeckt.

Beispielsweise stehen Artikel für Anfänger aber auch für erfahrene Trader zur Auswahl. So werden zum einen Basiswissen vermittelt, zum anderen Spezialwissen zu Handelsstrategien wie MACD Strategien. Ein tolles Angebot, für jeden sollte etwas dabei sein.

Ebenfalls gibt es Video Tutorials, welche sich an Anfänger und erfahrene Trader wenden.

Fazit – Die AvaTrade Erfahrungen

In unserem Test hat AvaTrade einen durchschnittlichen Eindruck vermittelt. Wir blicken auf ein gutes, breites Angebot. Trader finden alle wichtigen Assets, die sie handeln können und wollen.

Ebenso gibt es verschiedene Konto Modelle, zwischen denen die Kunden wählen können.

Erste Abstriche müssen Kunden hingegen bei den Zahlungsarten machen. Hier stehen mit Kreditkarte und Banküberweisung nur zwei zur Auswahl.

Bei Auszahlungen berichten einige AvaTrade Kunden von negativen Erfahrungen. Hier scheint es manchmal Probleme zu geben. Für uns ein erstes Warnsignal.

Ebenfalls schlechte Erfahrungen haben einige Kunden mit dem Kunden Support gemacht. Entweder musste man ewig auf eine passende Antwort warten oder Fragen wurden komplett ignoriert. Bereits der zweite große Minuspunkt in unserem Test.

Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen

Kryptowährungen handeln bei Libertex

  • Mehr als 200 Handelsinstrumente
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Lizenzierter und Regulierter Anbieter
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100€
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Libertex Logo

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen handeln bei Stormgain

  • Krypto Trading & Cloud Mining
  • Integrierte Wallet
  • Mobile Apps für Android & iOS
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 US Dollar
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Stormgain Logo

Erfahrungsberichte zu Libertex und Stormgain lesen.

FAQ

Was ist AvaTrade?

AvaTrade ist ein Online Broker für Forex und CFD Handel. Diverse Assets und Währungspaare kann man bei diesem Anbieter handeln.

Lohnt sich eine Anmeldung bei AvaTrade?

In unserem Test konnte AvaTrade nicht überzeugen. Berichte von Kunden über Probleme bei Auszahlungen und beim Kunden Support lassen uns vorsichtig werden.

Wie lange dauert eine Auszahlung bei AvaTrade?

Der Anbieter gibt auf seiner Webseite eine Dauer von 1 – 2 Werktagen an. Kunden berichten jedoch von Problemen bei Auszahlungen.

Was kostet AvaTrade?

Das Handelskonto ist kostenlos. Lediglich beim Handel entstehen Gebühren, die durch Spreads abgedeckt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.