Gratisbroker

Gratisbroker GmbH Erfahrungen: Der Online Broker im Test

In unseren Online Broker Vergleich stellen wir immer wieder einen Broker vor. Nun an der Reihe ist Gratisbroker. Dieser Online Broker ist noch relativ neu am Markt und gehört zur Gratisbroker GmbH. Mitte 2018 gegründet ist der Broker in München beheimatet.

Wir haben uns den Neuling einmal genauer angesehen und zeigen was er alles kann. Wie gut ist das Angebot? Was kann man handeln? Wie hoch sind die Kosten und Gebühren? Zudem geben wir ein paar Tipps und zeigen worauf man bei einer Anmeldung achten muss.

All diese Themen zeigen wir in diesem Erfahrungsbericht.

Testergebnis

AngebotKostenKundenservice
2 Sterne5 Sterne4-von-5-Sternen

Gesamt

Deutscher Discount Broker. Kostenloser Aktien- und ETF Handel. Abzüge beim Angebot.

3,5 Sterne

Alternative zu Gratisbroker – eToro

Kryptowährungen kaufen bei eToro

  • Echte Coins und CFD Handel
  • Regulierter Anbieter
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
Bewertung
eToro Logo

Gratisbroker Vor-und Nachteile

  • Keine Ordergebühren
  • Deutscher Anbieter
  • Regulierter Online Broker
  • Keine Depot- oder Kontoführungskosten

  • Handel nur via Desktop, keine App
  • Kein Demokonto
  • Keine Kryptowährungen
  • Keine Sparpläne

Was ist Gratisbroker?

Gratisbroker ist ein deutscher Discount Broker der noch relativ neu ist. Mitte 2018 wurde die Gratisbroker GmbH gegründet und seit November 2019 ist ein Handel beim Online Broker möglich.

Der Online Broker richtet sich mit seinem Angebot vor allem an Privatanleger. Auf der Webseite spricht der Anbieter davon, dass sie die Rendite der Kunden durch dauerhaften, kostenlosen Handel maximieren wollen.

Gegründet wurde die Gratisbroker GmbH durch Stefan Mross, Matlte Rubruck und Philipp Röben. Alle drei bringen Erfahrung auf der Finanzszene mit und wissen, was Trader sich wünschen.

Das Angebot bei Gratisbroker

Der Discount Broker bietet seinen Kunden ein gutes Handelsangebot. Dabei haben die Kunden die Auswahl zwischen:

  • Aktien
  • ETF & ETC
  • Fonds
  • Optionsscheine & Zertifikate

Aktien

Über das Münchner Börsen Segment gettex können Kunden bei Gratisbroker mehr als 4.000 Aktien aus 52 Ländern handeln. Darunter sind natürlich alle wichtigen Blue Chips (Facebook, Amazon, Apple, usw.) aber auch interessante Mid Caps.

ETF & ETC

Des Weiteren stehen Gratisbroker Kunden ETF (Exchange Traded Funds) und ETC (Exchange Traded Commodities) zur Verfügung. Über 300 ETF und ETC stehen zur Verfügung. Die Bereitstellung übernehmen die DWS und Aumundi. Angeboten werden alle bekannten ETF von Aumundi und der DWS.

Außerdem arbeitet der Online Broker an einer Erweiterung des Angebots. Zudem sollen bald Sparpläne mit ins Angebot aufgenommen werden.

Fonds

Das nächste Handelsinstrument was der Online Broker seinen Kunden anbietet sind Fonds. Bei Gratisbroker können mehr als 2.100 verschiedene Fonds gehandelt werden. Auch hier plant der Broker sein Angebot noch zu erweitern.

Optionsscheine und Zertifikate

Abschließend gibt es noch Optionsscheine und Zertifikate bei Gratisbroker im Angebot. Mit 180.000 Produkten ist die Auswahl hier sehr groß. Bereitgestellt werden die Produkte durch die HSBC und von der HVB onemarkets. Ebenfalls plant der Discount Broker auch hier das Angebot zu erweitern.

Zusammenfassend muss man sagen, dass das Angebot im Vergleich zu anderen Online Brokern etwas kleiner ist. Beispielsweise sucht man Kryptowährungen vergebens auf der Plattform.

Gratisbroker Angebot

Handelsplattform bei Gratisbroker

Eine App für Smartphone oder Tablet gibt es bei dem Discount Broker nicht. Laut eigenen Aussagen wurde die Plattform aber so gestaltet, dass man trotzdem via Browser am Handy und Tablet den Online Broker ohne Einschränkungen nutzen kann.

Generell setzte der Online Broker auf sehr schlanke Strukturen und Designs. So findet man sich auch sehr schnell auf der Webseite und auf der Handelsplattform von Gratisbroker zurecht.

Gratisbroker Order

Das Geschäftsmodell – wie verdient Gratisbroker eigentlich Geld?

Eine wichtiger Frage bei Discount Brokern ist immer, wie verdienen sie eigentlich Geld? Muss ich doch mit versteckten Kosten rechnen? In dieser Frage ist der Online Broker sehr transparent. Im Handel und auch in der Kontonutzung fallen bei diesem Online Broker keine Gebühren an.

  • keine Ordergebühren
  • keine Depotkosten
  • keine Entgelte für Handelsplätze
  • keine Nebenkosten bei Dividendenzahlungen

Aber wie verdient der Discount Broker überhaupt Geld? Auf diese Frage antwortet man sehr transparent. Der Online Broker verdient im wesentlichen an Rückvergütungen von Kooperationspartnern. Diese geben einen Teil ihrer Marge an den Online Broker weiter. Dieser Fakt und sehr schlanke Strukturen ermöglichen Gratisbroker, seinen Kunden einen kostenlosen Handel anzubieten.

Gratisbroker Kosten
Gratisbroker Kosten

Wie bereites beschrieben finanziert sich Gratisbroker durch Rückvergütungen der Kooperationspartner. In einem kurzen Video wird dieser Mechanismus genauer erklärt.

Wie verdient Gratisbroker Geld?

Zudem verzichtet der OnlineBroker auch auf einen Negativzins. Andere Discount Broker wie zum Beispiel justTrade veranschlagen von ihren Kunden einen Negativzins.

Demokonto

Ein Demokonto gibt es bei Gratisbroker leider nicht. Dies ist vor allem der Philosophie des Brokers geschuldet. Schlanke Strukturen, sodass keine Kosten entstehen und die Kunden kostenlos handeln können.

Rahmenbedingungen bei Gratisbroker

Dadurch das Gratisbroker ein Discount Broker ist, muss dieser auf Kosten achten und Prozesse verschlanken. Daher entstehen gewisse Rahmenbedingungen, auf die Kunden achten sollten:

  • Handelszeiten 8 – 22 Uhr
  • Alle wichtigen Ordertypen: Market (billigst und bestens), Limit, Stop Loss, Stop Loss Limit und Stop Buy Limit sind vorhanden
  • Minimales Kauf Order Volumen liegt bei 500€ – Dies gilt nicht für Verkäufe wenn die Position aufgelöst wird
  • Realtime-Kurse bei Orderaufgabe und Depotbewertung
  • Push-Informationen bei der Orderausführung
  • Auf allen Endgeräten nutzbar
  • keine Sparpläne
  • kein Demokonto

Alternative zu Gratisbroker – eToro

Kryptowährungen kaufen bei eToro

  • Echte Coins und CFD Handel
  • Regulierter Anbieter
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
Bewertung
eToro Logo

Partner von Gratisbroker

Damit der Online Broker seine Services und Angebote in diesem Maße anbieten kann, arbeitet dieser mit verschiedenen Partnern zusammen. Folgende Partner arbeiten mit dem Discount Broker zusammen:

  • DWS International GmbH – Xtrackers – ETF Angebot
  • Baader Bank AG – Konten- und Depotführung
  • HSBC Deutschland – Derivate Angebot
  • Donau Capital Wertpapier GmbH – Vermittler
  • Gettex – Börsen Handelsplatz
  • Aumundi ETF – ETF Angebot

Aufgrund dieser Partnerschaften kann der Online Broker ein leistungsstarkes aber dennoch kostenloses Angebot schaffen.

Anmeldung bei Gratisbroker

Entscheidet man sich im Endeffekt für ein Handelskonto bei Gratisbroker, muss man sich nur noch anmelden. Der Online Broker verspricht, dass eine Anmeldung in weniger als 20 Minuten erledigt ist. Hier finden Sie eine Schritt für Schritt Anleitung.

Schritt 1: Anmeldung

Der erste Schritt ist schon mal schnell und einfach. Zur Registrierung benötigen Sie nur eine E-Mail-Adresse und müssen ein Passwort erstellen.

Gratisbroker Anmeldung

Schritt 2: Persönliche Daten

Im nächsten Schritt müssen Sie weitere Daten eingeben. Beispielsweise ihren vollständigen Namen und eine Bankverbindung. Sobald Sie alle Eingaben erledigt haben, können Sie die ausgefüllten Vertragsunterlagen herunterladen.

Schritt 3: Verifikation

Gratisbroker ist gesetzlich dazu verpflichtet seine Kunden zu identifizieren. Hierfür kommt eine Verifizierung per Video Chat zum Einsatz. Sie benötigen also ein Handy mit Kamera und ein Ausweisdokument um sich verifizieren zu können.

Schritt 4: Einzahlung und Handel

Sobald die Prozess der Verifizierung abgeschlossen wurde, können Sie ihr Handelskonto mit Geld aufladen. Es gibt bei Gratisbroker keine Mindesteinzahlung, jedoch beträgt das Mindest Order Volumen 500€. Daher sollten Sie ihr Handelskonto mit mindestens 500€ aufladen um traden zu können.

Regulierung, Sicherheit & Lizenz

Natürlich muss ein Online Broker aus Deutschland den Gesetzen und Verpflichtungen nachkommen. Die Gratisbroker GmbH wird von der deutschen Finanzbehörde BaFin (Vermittlerregister der BaFin: 80165132 ) kontrolliert und reguliert.

Eine Verwahrung von Kundengeldern wird nicht mit Firmenmitteln vermischt. Dabei greift der Online Broker auf einen Partner zurück. Die Konten- und Depotführung wird von der Baader Bank übernommen. So wird sichergestellt, dass Kundengeldern sicher und getrennt verwahrt werden.

Die Baader Bank ist wie Gratisbroker freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Bank e.V.. Somit sind Kundeneinlagen bis zu einer Höhe von 750.000€ abgesichert.

Gibt es eine Gratisbroker App?

Nein, zurzeit gibt es keine App. Darauf wurde bewusst verzichtet. Damit spart man sich teure Entwicklungskosten, um wieder einen kostenlosen Handel anbieten zu können. Außerdem wurde die Webseite so entwickelt, dass sie auch auf dem Handy und Tablet einwandfrei funktioniert.

Kontakt & Kunden Support

Gibt es beim Trading einmal Probleme, kann eine schnelle Hilfe wichtig werden. Daher wollen wir uns einmal den Kunden Support bei Gratisbroker ansehen. Der Online Broker bietet zunächst einen sehr umfassenden FAQ Bereich, in dem bereits eine Vielzahl an Fragen beantwortet werden.

Sollte man dennoch weiterhin nach einer Antwort suchen, gibt es verschiedene Wege zur Kontaktaufnahme. Per E-Mail oder Telefon können Kunden den Online Broker erreichen. Außerdem steht Kunden ein Ticket System zur Verfügung.

Gratisbroker Kunden Support

Videochat mit dem CEO von Gratisbroker

Der Online Broker bietet seine Kunden eine Besonderheit. Alle 14 Tage gibt es einen Videochat mit dem CEO Malte Rubruck. Jeden 2. Freitag von 17 – 18 Uhr können Fragen gestellt werden. Außerdem werden in jedem Videochat andere Themen behandelt.

Gratisbroker Videochat

Ein Grund für den regelmäßigen Videochat ist ein Austausch mit den Kunden. So bekommt der Online Broker direktes Feedback für Verbesserungsvorschläge. Zusätzlich setzt Gratisbroker noch Kunden Votings ein, um zu erfahren, was die Kunden sich als nächste Verbesserung wünschen.

Gratisbroker Kundenvoting

Referenzen und Presse

Obwohl Gratisbroker noch relativ frisch am Markt ist, berichten bereits viele Medien über den neuen Online Broker. Unter anderem berichteten die ARD Börse, Börse am Sonntag und der Business Insider über den Online Broker.

Die Artikel lassen sich auf der Webseite von Gratisbroker finden und nachlesen.

Fazit zu Gratisbroker

Zum Abschluss wollen wir unsere Gratisbroker Erfahrungen zusammen fassen. Der Online Broker bietet seinen Kunden einen Handel ohne Kosten. Das darunter das Angebot leidet dürfte jedem klar sein. Durch schlanke Strukturen und wesentliche Funktionen gelingt es Gratisbroker, dennoch profitabel zu agieren.

Nichtsdestotrotz ist der Handel an gewisse Rahmenbedingungen geknüpft. So liegt die Höhe einer Mindestorder bei 500€. Außerdem bietet der Online Broker keine App an. Dennoch sollen Kunden auf mobilen Geräten handeln können, da die Handelsplattform extra dafür konzipiert wurde.

Wer auf der Suche nach einer Alternative ist, dem können wir unseren Testsieger eToro empfehlen. Dort hat man eine weit aus größere Auswahl an Handelsinstrumenten.

Alternative zu Gratisbroker – eToro

Kryptowährungen kaufen bei eToro

  • Echte Coins und CFD Handel
  • Regulierter Anbieter
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
Bewertung
eToro Logo

FAQ

Was ist Gratisbroker?

Gratisbroker ist ein Discount Broker der kostenlosen Aktienhandel anbietet. Aber auch ETFs und Fonds können gratis gehandelt werden.

Wie finanziert sich Gratisbroker?

Gratisbroker arbeitet mit Kooperationspartnern zusammen, die einen Teil der Infrastruktur zum Online Handel bereitstellen. Diese Partnern vergüten Gratisbroker für die Nutzung der Infrastruktur.

Kann ich bei Gratisbroker Sparpläne anlegen?

Nein, zurzeit ist die Funktion nicht verfügbar. Dennoch arbeitet Gratisbroker laufend daran, sein Angebot zu erweitern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.