Höhle der Löwen Bitcoin Startup

Höhle der Löwen Bitcoin Startup

Wer viel im Internet unterwegs ist, wird sie sicherlich schon einmal gesehen haben. Die Höhle der Löwen Bitcoin Startup Werbung. Angeblich haben junge Gründer eine geniale Idee und stellen sie dem Team der Höhle der Löwen vor. Doch hierbei kann man von Betrug reden. Betrüger nutzen die Reichweite des beliebten TV Formats für ihre Zwecke.

Im folgenden Artikel berichten wir über den Betrug und wie diese genau funktioniert. Außerdem zeigen wir welche Anbieter seriös sind und wie man sich vor einem Betrug schützen kann.

Höhle der Löwen Bitcoin Startup – Betrug mit bekanntem Namen

Die bekannte und beliebte TV Sendung die Höhle der Löwen wurde in der Vergangenheit im Internet immer wieder benutzt, um für zwielichtige Produkte Werbung zu machen. Damit wir das Vorgehen besser verstehen können, wollen wir zunächst einmal erklären, was die TV Sendung die Höhle der Löwen eigentlich ist.

In diesem beliebten TV Format können Unternehmer und Erfinder neue und verbesserte Produkte einer Jury präsentieren. Ziel ist es, dass die Unternehmer ihre Geschäftsidee den Jury Mitgliedern und Investoren verkaufen. Daraus erhoffen sich die Bewerber Kapital für den Unternehmensaufbau und die Werbewirkung der Prominenten.

Die Jury besteht nämlich aus erfolgreichen Unternehmern, die einerseits um das nötige Kapital verfügen, um ein neues, innovatives Produkt gut vermarkten zu können. Andererseits pflegen Sie wichtige Kontakte, die in unser heutigen Geschäftswelt wichtiger denn je sind.

Im unteren Schaubild sehen Sie ein Beispiel für ein typisches Suchergebnis bei Google. Diese Ergebnisse finden sich in den bezahlten Suchergebnisse bei Google (Google Adwords).

Höhle der Löwen Bitcoin Startup Google Suche
So sehen die Suchergebnisse bei Google aus

Dies sind schon mal zwei Punkte, warum es für junge Unternehmer und Erfinder sehr lukrativ sein kann, bei der Höhle der Löwen teilzunehmen. Die bekanntesten Jury Mitglieder sind übrigens Frank Thelen, Judith Williams und Carsten Maschmeyer. Ganz neu dabei in der kommenden Staffel ist der Formel 1 Weltmeister Nico Rosberg.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, warum man sich als Unternehmer in der TV Sendung präsentieren möchte. Sobald die Sendung ausgestrahlt wird, explodieren die Bestellungen im eigenen Online Shop. Alleine ein einziger Auftritt in dieser Show kann reichen, um ein neues Produkt erfolgreich zu machen.

Seriöse Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen

Kryptowährungen handeln bei Libertex

  • Mehr als 200 Handelsinstrumente
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Lizenzierte und Regulierter Anbieter
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100€
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen handeln bei Stormgain

  • Krypto Trading & Cloud Mining
  • Integrierte Wallet
  • Mobile Apps für Android & iOS
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 US Dollar
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Stormgain Logo

Erfahrungsberichte zu Libertex und Stormgain lesen.

Bitcoin Betrug nutzt die Reichweite des weltweit bekannten TV Formats

Den Bekanntheitsgrad und die Prominenz der Jury Mitglieder machen sich Betrüger zu nutze. Entweder als Werbung getarnt oder als sensationelle Nachricht verpackt. Vor allem mit den Jury Mitgliedern Judith Williams, Carsten Maschmeyer und Frank Thelen werden Fake Werbungen betrieben. Gerade Thelen scheint perfekt für die Betrüger geeignet zu sein, da dieser als Technik Genie gilt. Eine Verbindung zu einem Bitcoin Startup und ihm könnte daher Sinn ergeben.

Zuletzt machte Frank Thelen jedoch Schlagzeilen mit seinem Wirecard Investment. Kurz bevor der Bilanz Skandal an die Öffentlichkeit gelangte, lobte er das Unternehmen und berichtete von seinem Investment.

Wie ist der Höhle der Löwen Bitcoin Startup Betrug aufgebaut?

Wer regelmäßig im Internet surft und unterwegs ist, hat sicherlich schon einmal eine derartige Werbeanzeige gesehen. Entweder als Werbung bei Facebook, per Spam E-Mail oder als Werbe Banner auf einer Webseite. Die Schlagzeile ist meistens, dass es eine Sensation bei der Höhle der Löwen gab. Ein Bild der Jury Mitglieder wird dabei verwendet und außerdem werden gerne noch Halbsätze benutzt, die von einem geheimen System sprechen.

So sehen die Fake Seiten aus

Sobald man auf eine solche Anzeige vom Höhle der Löwen Bitcoin Startup Betrug klickt, gelangt man auf eine scheinbar seriöse Nachrichtenseite. Dies kann die Bild Zeitung sein, die Welt, Handelsblatt und viele weitere. Natürlich landet man nicht auf den echten Webseiten dieser renommierten Medien.

Die Betrüger haben die Webseiten nachgebaut und benutzen oft die gleiche Aufmachung, um dadurch das Vertrauen der Leser zu gewinnen.

Höhle der Löwen Bitcoin Startup Fake

Der Inhalt des Zeitungsartikels berichtet von einer Sensation, Schock oder geheimen Methode. Es beginnt damit, dass es angeblich den größten Deal in der Geschichte der Höhle der Löwen gegeben hat. Im weiteren Verlauf wird beschrieben, wie die Geschäftspräsentation vor der Jury abgelaufen sein soll. Es wird eine Plattform beschrieben, die es Anfängern möglich macht, über Nacht Geld zu verdienen. Aus einem kleinen Investment von wenigen Euros sollen über 10.000 Euro werden.

Immer wieder wird in den Artikeln beschrieben, wie einfach und schnell man mit diesem System Geld verdienen kann. Es wird so dargestellt, dass die Jury von der Höhle der Löwen begeistert ist. Alle wollen unbedingt investieren. Oft erhält dann Frank Thelen in diesen fiktiven Artikeln den Zuschlag und wird als Technik Genie gefeiert.

Aber auch Carsten Maschmeyer wird auf diesen Fake Seiten als Investor genannt. Hier spekulieren die Betrüger darauf, dass man die Popularität des Milliardärs nutzen kann. Carsten Maschmeyer hat in den 90er Jahren einen Finanzvertrieb aufgebaut und groß gemacht. 2007 hat er dieses Konstrukt verkauft und engagiert sich seitdem als Startup Investor. Natürlich liegt dann auch hier Nahe, ihn als Werbefigur zu nutzen.

Es wird mit hohen Gewinnen geworben

Eins haben diese betrügerischen Artikel immer gemeinsam. Es wird mit Prominenten geworben und es wird berichtet wie einfach und schnell man reich werden kann. Oft reicht dafür nur ganz wenig Geld und am besten wird man noch über Nacht reich.

Nun gibt es zwei Arten von Lesern. Die einen, die sowieso schon interessiert daran sind, in Bitcoin zu investieren. Für sie macht der Zeitungsartikel den Anschein, eine gute Einstiegsmöglichkeit gefunden zu haben. Die Anderen sind jetzt nicht besonders an einem Bitcoin Investment interessiert, lassen sich aber von der Geschichte faszinieren.

Wer beim Lesen der ausgedachten Geschichte sich für die Plattform interessiert, der wird schnell weitergeleitet. Denn überall im Artikel befinden sich Links zur besagten Höhle der Löwen Bitcoin Startup Plattform.

Nach der Weiterleitung vom Zeitungsartikel gelangt man zu verschiedenen Anbietern. Diese Seiten sind oft relativ ansprechend gestaltet, werben aber mit einer Dringlichkeit. Es läuft ein Countdown herunter und es sind nur noch wenige freie Plätze vorhanden.

Außerdem lassen sich aggressive Werbeaussagen finden, viele klingen ähnlich. Weiter berichten angeblich echte Nutzer von großen Gewinnen.

Es gibt kein Höhle der Löwen Bitcoin Startup

Für wen es bis hierhin noch nicht klar ist. Es gab nie einen Deal mit einem Höhle der Löwen Bitcoin Startup. Die komplette Geschichte ist ausgedacht. Aber der Betrug ist so gut gemacht, dass nur wenigen Unregelmäßigkeiten bei den Webseiten auffallen. Gutgläubige Menschen, die beim Surfen im Internet nicht genau hinschauen, können schnell den Eindruck erhalten, dass es sich um einen echten Zeitungsartikel handelt.

Der TV Sender VOX und auch die komplette Jury der beliebten TV Show per Pressemitteilung haben bestätigt, dass es nie einen Höhle der Löwen Bitcoin Startup Deal gab und das diese Zeitungsartikel gefälscht sind und nicht der Wahrheit entsprechen.

Zudem wurden rechtliche Schritte gegen die Betrüger und Betreiber dieser Seiten angekündigt. Weiter warnt der TV Sender vor Investitionen in derartige Anlagen. So auch die Jury Mitglieder Frank Thelen und Carsten Maschmeyer.

In einer Version eines ausgedachten Zeitungsartikel soll Maschmeyer mehrere Millionen in ein Höhle der Löwen Bitcoin Startup gesteckt haben. Per Pressemitteilung lies er diesen Fakt dementieren. Er hat nie in ein solches Höhle der Löwen Bitcoin Startup investiert. Alle gemachten Angaben in diesen Artikeln sind falsch und entbehren jeder Wahrheit.

Was ist das Ziel der Betrüger bei Höhle der Löwen Bitcoin Startup?

Die Betreiber dieser gefälschten Zeitungsartikel versuchen an die Nutzerdaten heranzukommen. Dafür werden bekannte Personen und TV Formate genutzt, um eine Vertrauensbasis zu schaffen. Die Nutzer sollen sich auf den Webseiten der Betrüger registrieren und ihre Daten da lassen. Zahlen die Nutzer nicht von selber sofort ein, werden sie regelmäßig kontaktiert und zu einer Investition aufgefordert.

Investieren die Anleger in einen solchen Höhle der Löwen Bitcoin Startup Betrug, dann sehen sie ihr Geld mit hoher Wahrscheinlichkeit nie wieder. Die Betrüger haben ihr Ziel erreicht. Sie haben das erhoffte Geld vom Kunden bekommen. Die Kundengelder sind aber verloren. Wer jetzt versucht sein Geld wieder zurück zu holen, der ist auf verlorenem Posten. Auf Anfragen zur Auszahlung wird nicht reagiert.

Durchaus kann es sogar so weit kommen, dass man zu einer erneuten Einzahlung gedrängt werden soll. Hier können wir nur warnen. Unterlassen sie Investments in derartige Anlagen und lassen sie sich nicht unter Druck setzen.

Wie sich Anleger vor Höhle der Löwen Bitcoin Startup Betrug schützen können

Trotz eines Verbots mit der Werbung der Höhle der Löwen und den rechtlichen Schritten, die eingeleitet wurden, wird mit dieser Masche immer noch im Internet geworben. In sozialen Netzwerken wie Facebook findet man diese Art der Werbung, aber auch auf Werbeportalen. Damit man sich selber in Zukunft vor einem solchen Betrug schützen kann, möchten wir ein paar Kriterien aufzählen, anhand denen man einen unseriösen Anbieter oder Betrüger entlarven kann.

Nur regulierte Anbieter nutzen

Wer Bitcoins kaufen möchte, der sollte sich fragen: Unterliegt der Anbieter, wo ich mich registrieren möchte einer Regulierung? Viele erfüllen diese Kriterium nicht. Also Finger davon. Besitzt ein Anbieter jedoch eine Lizenz, die unter eine staatliche Regulierung fällt, dann ist dies ein erstes positives Zeichen.

Genau hinschauen – existiert ein Logo der Höhle der Löwen

Wer bei seiner Produktvorstellung bei der Höhle der Löwen am Ende einen Deal bekommt, der darf mit dem Logo der TV Sendung werben. Oft ist es auch ein Teil des Deals, dass das Logo der Höhle der Löwen auf das Produkt gedruckt werden muss. Für viele ist dies ein Qualitätsmerkmal, dessen Werbe Effekt nicht zu unterschätzen ist.

Oft heißt es in den unechten Zeitungsartikeln:

„Bekannt aus die Höhle der Löwen“

Fake Webseiten

Das ist noch lange kein Beleg dafür, dass es wirklich so ist. Dennoch sollte man darauf achten, dass auf der Webseite wo man sich registrieren soll, auch das Logo der Höhle der Löwen zu finden ist, wenn vorher in einem Artikel davon berichtet wird.

Domains prüfen

Sobald Sie auf einem merkwürdigen Zeitungsartikel landen, der die Masche vom Höhle der Löwen Bitcoin Startup Betrug nutzt oder eine ähnliche Betrugsart, sollten Sie einen Blick auf die Browserzeile werfen. Prüfen Sie die Domain der Seite. Ist das wirklich die Webseite der Bild, Welt, Zeit oder einer anderen Zeitung? Sie sind sich nicht ganz sicher, weil auch die Domain auf den ersten Blick täuschend echt aussieht?

Schauen Sie weiter auf der Webseite nach anderen Abweichungen im Design oder Aufbau. Dieser einfache Trick kann so machen Betrüger entlarven.

Gibt es Kontakt Möglichkeiten zum Webseiten Betreiber?

Besteht die Möglichkeit den Betreiber der Seite zu kontaktieren? Gibt es auf der Seite generell Informationen zum Anbieter? Ein gut gepflegtes Impressum sollte schon vorhanden sein. Muss aber kein Ausschlusskriterium sein. Im Ausland ist ein Impressum nicht so verbreitet wie bei uns in Deutschland.

Auf internationalen Webseiten werden daher Firmen Informationen unter der Rubrik Kontakt aufgeführt.

Kann man per PayPal einzahlen

Ist man sich bei einem Bitcoin Anbieter nicht vollends sicher, ob dieser wirklich seriös ist, dann sollte man hier nur per PayPal einzahlen. Bei PayPal kann man sein Geld nämlich zurückfordern, wenn man Opfer eines Betrugs wurde. Dies hat den schönen Effekt, dass man so sicher sein Geld investieren kann. Zudem ist die Weg der Einzahlung einfach und bequem.

Den Anbieter recherchieren

Suchen Sie im Internet nach dem Anbieter, bei dem Sie Geld anlegen möchten. Lesen Sie Erfahrungsberichte. Seien Sie kritisch und hinterfragen immer wieder, was Sie finden. Werden alle Fakten zu positiv dargestellt, kann es vermutlich nicht stimmen. Auf der anderen Seite können im Internet schnell negative Überwiegen, weil der Mensch dazu neigt, eher einen negativen, als einen positiven Kommentar zu verfassen.

Denn ist man sauer und enttäuscht, wird man eher aktiv, als wenn alles in Ordnung ist. Versuchen Sie die positiven und negativen Kommentare zu verstehen und in ein gesundes Verhältnis zu setzen.

Liste von bestätigtem Betrug – Höhle der Löwen Bitcoin Startup

In der Branche der digitalen Währungen gibt es viele schwarze Schafe. Wie wir gelesen, nutzen einigen von Ihnen Prominente Menschen aus, um schnell Gewinne zu erzielen. Jedoch ist nicht gleich jeder Anbieter in dieser Branche ein Betrüger. Damit Sie einen Überblick behalten können, haben wir eine Liste von Trading Bot Anbietern erstellt, bei denen Sie besser nicht investieren sollten.

Diese Liste wird regelmäßig geprüft und aktualisiert.

❌ Automated Crypto System ❌ Crypto Method❌ Haasbot❌ Bitcoin News Trader❌ Bitclub
❌ Crypto GPS❌ Ethereum Code❌ Bitcoin Bonanza❌ ICO Money Maker❌ Bitcoin Secret
❌ Bitcoin Coast❌ Cryptomatic❌ Cryptohopper❌ Cryptogold❌ Crypto Exchange
❌ Crypto VIP Club❌ Crypto Unlocked❌ Crypto Shield❌ Crypto Robot 365❌ Crypto Genius
❌ Crypto Code❌ Crypto Cash❌ Crypto Capital❌ Crypto Advantage❌ Bitcoin System
❌ Bitcoin Secret❌ Bitcoin Money❌ Bitcoin Method❌ Bitcoin Loophole❌ Bitcoin Formula

Trading Bots die keine sind

Einen besondern Blick wollen wir auf Bitcoin Trader, Bitcoin Evolution und The News Spy werfen. Diese drei Namen findet man nämlich des öfteren in den Artikeln. Alle drei geben vor. einen Trading Bot zu haben, der über Nacht große Gewinne erzielt. Zudem völlig automatisch. Doch weit gefehlt. Davon stimmt nichts. Es gibt keine funktionierenden Trading Bots.

Melden Sie sich nicht bei diesen Plattformen an. Sie werden Ihr Geld nicht wiedersehen.

Bitcoin Trader

Bitcoin Trader Logo
  • Auszahlung finden nicht statt
  • Es gibt keinen Trading Bot
  • Benutzer berichten über Telefonterror
  • 250€ Mindesteinzahlung – Bitte kein Geld einzahlen!

Testergebnis: Betrug!

Bitcoin Evolution

Bitcoin-Evolution-Logo
  • Anbieter zahlt nicht aus
  • Unseriöser Anbieter
  • Kein Trading Bot vorhanden
  • Geringe Mindesteinzahlung – dennoch sollten Sie die Finger davon lassen!

Testergebnis: Betrug!

The News Spy

Logo The News Spy
  • Aktien, Indizes, Forex und Kryptowährungen handelbar
  • Anbieter zahlt aber nicht aus
  • geringe Mindesteinzahlung
  • Kein Trading Bot vorhanden

Testergebnis: Betrug!

Fazit zu Höhle der Löwen Bitcoin Startup Betrug

Die Höhle der Löwen ist ein sehr beliebtes und bekanntes TV Format im Fernsehen. Bei jeder Show schaut ein Millionen Publikum zu. Diese Reichweite versuchen Betrüger zu nutzen für ihre Geschichte mit einem Höhle der Löwen Bitcoin Startup, dass angeblich über Nacht die Menschen reich machen kann.

Hierbei handelt es sich jedoch um einen dreisten Betrug, der viele Sparer und Anleger bereits um ihr Geld gebracht hat. Daher empfehlen wir unseren Lesern, vor jedem Investment genau zu prüfen, welchem Anbieter man sein Geld anvertraut.

Wenn Sie die obigen Punkte zum Schutz vor Betrügern anwenden, können Sie einen Betrug wie bei Höhle der Löwen Bitcoin Startup vermeiden. Allerdings kann auch der beste und seriöseste Anbieter nicht davor schützen, Geld beim Handel mit Kryptowährungen zu verlieren. Geld Anlagen in digitale Währungen oder der Handel mit diesen ist sehr volatil.

Dennoch sind Sie bei Stormgain und Libertex gut aufgehoben. Über die blauen Button geht es direkt zu den Plattformen. Außerdem haben wir auf unserer Webseite ausführliche Testberichte.

Seriöse Anbieter für den Handel mit Kryptowährungen

Kryptowährungen handeln bei Libertex

  • Mehr als 200 Handelsinstrumente
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Lizenzierte und Regulierter Anbieter
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100€
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen handeln bei Stormgain

  • Krypto Trading & Cloud Mining
  • Integrierte Wallet
  • Mobile Apps für Android & iOS
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 US Dollar
  • Einer der Besten Krypto Broker
Bewertung
Stormgain Logo

Erfahrungsberichte zu Libertex und Stormgain lesen.

FAQ

Gibt es ein Höhle der Löwen Bitcoin Startup?

Nein, es gibt keine Höhle der Löwen Bitcoin Startup. Dies ist eine Erfindung von Betrügern. Mit dieser Geschichte versuchen sie, Gelder zu ergaunern. Seien Sie vorsichtig.

Welche Anbieter sollte ich meiden?

Bei Bitcoin Trader, Bitcoin Evolution und The News Spy konnten wir große Probleme erkennen. Oft zahlen diese Anbieter keine Gelder mehr aus. Außerdem haben Sie keinen Trading Bot, wie oftmals berichtet wird.

Welche Plattformen sind seriös?

Wer in Kryptowährungen investieren will, der kann Stormgain oder Libertex nutzen.

Haben Prominente in das Höhle der Löwen Bitcoin Startup investiert?

Nein, es gibt kein Höhle der Löwen Bitcoin Startup. Ebenfalls machen auch keine Prominenten Werbung für derartige Investments.

Letzte Aktualisierung: 24.02.2021

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.