Trading 212

Trading 212 Erfahrungen: Der Online Broker im Test

Die Suche nach einem passenden Online Broker ist nicht immer einfach. Mittlerweile gibt es unzählige Anbieter auf diesem Markt. Damit man den Überblick behält, testen wir regelmäßig die bekanntesten Anbieter. Heute ist Trading 212 an der Reihe. Der britische Online Broker verspricht kostengünstigen Handel bei großem Angebot.

Deswegen haben wir uns den Online Broker genauer angesehen und geben unsere Einschätzung ab. Was kostet der Handel wirklich? Gibt es versteckte Kosten? Wie kann man bei Trading 212 einzahlen? Antworten auf alle diese Fragen lesen Sie in diesem Erfahrungsbericht.

Trading 212 Logo

Testergebnis

AngebotKostenKundenservice
4-von-5-Sternen4-von-5-Sternen4-von-5-Sternen

Gesamt

Online Broker für Forex und CFD Handel. Top Angebot bei guten Konditionen.

4-von-5-Sternen

Alternative zu Trading 212 – eToro

Kryptowährungen kaufen bei eToro

  • Echte Coins und CFD Handel
  • Regulierter Anbieter
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
Bewertung
eToro Logo

Vor- und Nachteile von Trading 212

  • breites Angebot an handelbaren Assets
  • Kostenloses Demokonto
  • Einzahlung per PayPal
  • Deutscher Kunden Support
  • Regulierter Anbieter

  • Steuern müssen selbst abgeführt werden
  • Nur wenige Kryptowährungen
  • kein Social Trading wie beim Testsieger eToro

Was ist Trading 212?

Trading 212 ist ein britischer Online Broker mit Sitz in London. Der Online Broker bietet seinen Kunden gebührenfreien Handel. Dabei stehen den Anlegern verschiedene Handelsinstrumente zur Auswahl. Mittlerweile zählt der Online Broker mehr als 200.000 Kunden.

Dabei bietet der Online Broker direkte Investments in Aktien oder CFD Handel. In Deutschland verfügt der Online Broker über eine Niederlassung in Frankfurt.

Das Angebot bei Trading 212

Der Online Broker unterteilt sein Angebot in zwei Gruppen. Zum Einen gibt es Trading 212 Invest, welches den physischen Handel mit ETFs und Aktien bietet. Auf der anderen Seite gibt es Trading 212 CFD. Hier kann man per CFD auf die Kurse von Aktien, Forex, Kryptowährungen, Rohstoffe und weiteren Handelsinstrumenten spekulieren.

Trading 212 Invest

Trading 212 Invest bietet den direkten und physischen Handel mit Aktien und ETFs. Hier die wichtigsten Eckpunkte:

  • keine Ordergebühren
  • keine Kontogebühren
  • über 6.500 globale Aktien und ETFs
  • Kauf von Teilaktien möglich
  • keine Fremdwährungsgebühren
  • unbegrenzte sofortige Trades
  • AutoInvest

Der Kauf von Teilaktien lohnt sich gerade bei besonders teuren Aktien wie Amazon oder Google. Diese Aktien kosten pro Stück bereits vierstellig. Teilaktien Käufe ermöglichen es, bei den großen Tech Firmen auch mit kleineren Beträgen einzusteigen. So kann man bereits mit geringen Summen sein Depot maximal diversifizieren.

Trading 212 Invest

Trading 212 CFD

Wie es der Name schon sagt geht es hier um den CFD Handel. Hierbei handelt es sich um hochspekulative Investments, bei denen man nicht selten sein gesamtes Investment verliert. Bei Trading 212 verlieren 76% der Kleinanlegerkonten Geld mit dem CFD Handel.

Dabei stehen den Anlegern mehr als 2.500 Instrumente zum Handel zur Verfügung. Hier eine kurze Auflistung der Instrumente.

Forex

Beim Devisen Handel stehen mehr als 150 Währungspaare bereit. Darunter natürlich Klassiker aber auch Exoten. Die Margen sind durchaus konkurrenzfähig.

Aktien

Per CFD lassen sich eine Vielzahl von Aktien handeln. Dabei ist der CFD Handel frei von Orderprovisionen.

Rohstoffe

Bei den handelbaren Rohstoffen gibt es eine große Auswahl. Unter anderem kann man Gold, Silber, Weizen, Öl und viele weitere Rohstoffe per CFD handeln.

Indizes

Ein weiteres verfügbares Handelsinstrument sind die Indizes. Mehr als 30 verschiedene Indizes können per CFD gehandelt werden. Darunter sind der DAX, S&P 500 oder Dow Jones.

Handelsplattform bei Trading 212

Anleger handeln beim Online Broker mit der hauseigenen Handelsplattform Trading 212 Pro. Viele andere Online Broker verwenden zum Beispiel den MetaTrader 4.

So müssen Kunden keine Software herunterladen und können die Plattform über ihren Internet Browser erreichen und nutzen. Zudem ermöglicht dies den Zugang für mehrere Endgeräte.

Dabei ist die Gestaltung der Handelsplattform gelungen. Übersichtlich und intuitiv findet man sich schnell zurecht. Außerdem gibt es eine Mobile App für iOS und Android. In den Appstores kann man sich die Anwendung kostenlos herunterladen. So wird der Handel von unterwegs zum Kinderspiel.

Die App wurde bereits mehr als 14 Millionen mal heruntergeladen. Zudem bekommt Sie immer wieder Bestnoten.

Demokonto

Einen risikofreien Test bietet Trading 212 allen Interessierten. Hierfür steht ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Damit kann man ganz ohne finanzielles Risiko die Plattform auf Herz und Nieren testen.

Das Demokonto ermöglicht eine Simulation unter realen Bedingungen. So können zum Beispiel Trading Strategien getestet werden, die im Live Konto bisher nicht zum Einsatz kamen. Sei es aufgrund mangelnder Mittel oder zu hohem Risiko.

Zudem stehen alle wichtigen Funktionen und Features zur Auswahl. Das Demokonto wird mit einem virtuellem Betrag von 50.000€ aufgefüllt.

Anmeldung bei Trading 212

Eine Anmeldung ist bei diesem Anbieter etwas umfangreicher. Daher möchten wir den Anmelde Prozess einmal in einer Schritt für Schritt Anleitung darstellen.

Schritt 1: Anmeldung

Wer bei Trading 212 handeln möchte benötigt zunächst ein Handelskonto. Auf der Startseite der Webseite klicken Sie einfach auf Konto eröffnen.

Im nächsten Schritt müssen Sie das Land auswählen, in dem Sie sich befinden. Als nächstes werden Name, Telefonnummer und Geburtsdatum benötigt.

Außerdem muss man as Land auswählen, in dem man Steuern zahlen muss, sowie seine Steuernummer.

Zudem muss man seine Wohnadresse angeben.

Dies sind alles Pflichtangaben, da Trading 212 alle Kunden verifizieren muss. Dies ist der Teil der strengen Geldwäsche Gesetze in der EU.

Trading 212

Schritt 2: Kontoart und Finanzen

Sobald die persönlichen Daten eingegeben wurde bei Trading 212 geht es darum, eine Depot Art zu wählen. Zur Auswahl stehen:

  • Trading 212 CFD
  • Trading 212 Invest

An anderer Stelle gehen wir genau auf diese beiden Kontoarten ein. Zudem besteht die Möglichkeit, beide Kontoarten zu wählen.

Als nächstes muss man Angaben zu seinem Einkommen machen. Außerdem wird nach der Summe der Ersparnisse gefragt. An jeder Stellen kann man auf den Button „warum fragen wir danach“ klicken. Dann erhält man eine Erklärung, warum Trading 212 diese Daten abfragt.

Es folgen weitere Fragen zur persönlichen Finanzsituation die beantwortet werden müssen.

Schritt 3: Erfahrungen & Kenntnisse

Sobald alle Fragen zur persönlichen Situation beantwortet sind, müssen Fragen zu den finanziellen Erfahrungen und Kenntnissen beantwortet werden.

Beispielsweise kommen Fragen wie, wie viele CFD Trades machen Sie pro Jahr. Haben Sie schon mal mit CFDs gehandelt?

Sie durchlaufen eine Art Quiz, wo ihr wissen geprüft wird. Im Anschluss erfolgt die eigentliche Registrierung, wo Sie ihre E-Mail Adresse angeben und ein sicheres Passwort generieren.

Schritt 4: Verifizierung

Im letzten Schritt müssen Sie sich nur noch verifizieren. Dies ist Teil der strengen Gesetze. Jeder Online Broker ist dazu verpflichtet, seine Kunden eindeutig zu verifizieren.

Folgende Dokumente werden zur Account Verifzierung benötigt:

  • Kopie vom Ausweis
  • Nachweis der Wohnanschrift (Stromrechnung oder Bankdokument)

Die Dokumente müssen per E-Mail an Trading 212 gesendet werden. Innerhalb von 48 Stunden werden diese geprüft. Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist kann man Geld einzahlen und mit dem Handel beginnen.

Alternative zu Trading 212 – eToro

Kryptowährungen kaufen bei eToro

  • Echte Coins und CFD Handel
  • Regulierter Anbieter
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
Bewertung
eToro Logo

Trading 212 Erfahrungen – Kosten & Gebühren

Die Kosten und Gebühren sind bei beiden Kontoarten relativ gleich. Hier nun eine Übersicht, welche Kosten und Gebühren im jeweiligen Kontomodell anfallen können.

ArtTrading 212 InvestTrading 212 CFD
Mindesteinlage1 Euro10 Euro
Einzahlungsgebührkeinekeine
Auszahlungsgebührkeinekeine
Provisionkeinekeine
Overnight GebührkeineZins Swap auf täglicher Basis
Währungsumrechnungkeine0,5%

Die Kosten und Gebühren sind beim Online Broker sehr überschaubar. Lediglich im CFD Konto fallen geringe Gebühren für eine Währungsumrechnung statt. Außerdem erhebt der Anbieter keine Inaktivitätsgebühr, im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern.

Zahlungsarten bei Trading 212

Ein wichtiges Kriterium bei der Online Broker Wahl sollten die Zahlungsarten und deren Kosten sein. Daher schauen wir in diesem Abschnitt besondern auf die Ein- und Auszahlungen bei Trading 212. Hier die Liste der möglichen Zahlungsarten:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • Skrill
  • Giropay
  • Sofortüberweisung
  • Neteller
  • PayPal
  • Apple Pay
  • Google Pay

Eine Banküberweisung dauert bei Trading 212 in der Regel am längsten. Diese nimmt 1 – 3 Werktage in Anspruch. Alle anderen Zahlungsarten werden unmittelbar dargestellt.

Gebühren oder Kosten für Ein- und Auszahlungen fallen bei diesem Anbieter normalerweise keine an.

Regulierung, Lizenz & Sicherheit

Nicht zu unterschätzen ist das Thema Regulierung und Sicherheit. Wenn man sein Geld nämlich irgendwo anlegt, möchte man schon sichergehen, dass es an einem guten Ort gelagert wird. Daher werfen wir nun einen Blick auf die Regulierung und Sicherheit der Plattform.

Die zuständige Aufsichtsbehörde für Trading 212 ist die britische FCA (Financial Conduct Authority). Die FCA ist für eine strenge Durchsetzung der Gesetze bekannt.

Eine Vorgabe der FCA ist die separate Verwahrung von Kundengeldern. Diese dürfen nicht mir Firmenmitteln vermischt werden. Daher werden Kundengelder auf separaten Treuhand Konten verwahrt. Außerdem gibt es einen Einlagenschutz auf die Kundengelder. Hierfür kommt der  Financial Services Compensation Scheme FSCS) zum Einsatz.

Dadurch sind Kundeneinlagen bis zu einer Höhe von 85.000 britischen Pfund abgesichert.

Erfahrungen und Meinungen anderer Benutzer

Schaut man sich im Internet etwas um zum Thema Trading 212 stößt man unter anderem auf die Bewertungen bei Trustpilot. Trustpilot ist eines der größten und bekanntesten Bewertungsportale im Internet.

Insgesamt kommt der Online Broker auf eine hervorragende Bewertung. Außerdem zeigen sich nur wenige Benutzer unzufrieden mit dem Anbieter.

Hier ein paar Auszüge aus den Bewertungen.

Bin jetzt knapp 2 Monate dabei und bisher zufrieden. Keine Kosten (außer Kauf-/Verkaufspreisunterschied = „Spreads“, die sich im normalen Rahmen bewegen). Generell überzeugt mich die gute Übersichtlichkeit und dass ich mein Portfolio jederzeit superschnell anpassen kann.

Felix Roth auf Trustpilot

Aber natürlich sind nicht alle Bewertungen positiv. Ein User bemängelt die Möglichkeit einen Freistellungsauftrag zu erteilen.

Die App und der Kundenservice ist im großen und ganzen sehr gut, dafür 5 Sterne. Das Problem jedoch ist, dass man hier kein Freistellungsauftrag im Wert von 801€ reinsetzen kann, aus diesem Grund 2 Sterne Abzug.

Philipp Alexander Staub auf Trustpilot

Hier geht es zum Account von Trading 212 bei Trustpilot. Hier klicken.

Kontakt & Kunden Support

Der Faktor Kunden Support kann manchmal eine entschiedene Rolle spielen. Daher schauen wir nun auf den Kundenservice beim Online Broker.

Kontaktmöglichkeiten:

  • Kontaktformular
  • Live Chat
  • Telefon
  • E-Mail

Der Kundenservice ist Rund um die Uhr erreichbar und ist stets freundlich und kompetent.

Außerdem steht die Telefon Hotline in deutscher Sprache zur Verfügung.

Trading 212 Kunden Support

Weiterbildung bei Trading 212

Der Online Broker bietet seinen Nutzern ein weiteres Extra. Es gibt einen ausführlich Weiterbildungsbereich. Hier besteht die Möglichkeit verschiedene Themen zu erlernen.

Beispielsweise stehen diverse Artikel zur Auswahl. Diese behandeln Trading Grundlagen. Zudem gibt es Video Tutorials, die ebenfalls einen interessanten Inhalt präsentieren.

Des Weiteren gibt es regelmäßig Webinare auf der Plattform, zu denen man sich anmelden kann. Hier besteht immer die Möglichkeit auch selber Fragen stellen zu können.

Fazit zu Trading 212

Abschließend kommen wir zu unserem Fazit. Wir konnten einige Erfahrungen in unserem Test sammeln. Positive, aber zum Teil auch negative.

Gefallen hat uns auf jeden Fall das breite Angebot. Lediglich bei den handelbaren Kryptowährungen müssen wir leichte Abstriche machen.

Kosten und Gebühren fallen beim Online Broker so gut wie keine an. Dieser Aspekt kann überzeugen. Des Weiteren hat Trading 212 ein kostenloses Demokonto, welches für einen ersten Test gut geeignet ist.

Zudem ist der Online Broker reguliert und ist daher als seriös einzustufen.

Nichtsdestotrotz gibt es auch Kritikpunkte. Beispielsweise kann man keinen Freistellungsauftrag einstellen und Steuern muss man selber abführen.

Unter dem Strich hat der Online Broker aber einen guten Eindruck hinterlassen. In unserem Test schneidet Trading 212 daher leicht über dem Durchschnitt ab.

Wer allerdings nach einem besseren Online Broker sucht, dem können wir unseren Testsieger eToro empfehlen.

Alternative zu Trading 212 – eToro

Kryptowährungen kaufen bei eToro

  • Echte Coins und CFD Handel
  • Regulierter Anbieter
  • PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Inkl. Wallet
  • Kryptowährungen direkt im Wallet kaufen und verkaufen
Bewertung
eToro Logo

FAQ

Was ist Trading 212?

Bei Trading 212 handelt es sich um einen britischen Online Broker der zum einen CFD Handel ermöglicht. Zum Anderen ist es aber auch möglich Aktien physisch zu erwerben.

Kostet Trading 212 etwas?

Nein, der Handel ist komplett Gebührenfrei. Es können jedoch Sondergebühren entstehen, unter anderem bei CFDs die über Nacht gehalten werden.

Wie lange dauert eine Auszahlung bei Trading 212?

Dies hängt von der Auszahlungsart ab. Bei einer Banküberweisung kann es bis zu fünf Werktage dauern, bis das Geld verfügbar ist. Bei allen anderen Zahlungsarten ist das Geld unmittelbar verfügbar.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.